Betriebliches Gesundheitsmanagement für Firmen

Projektberatung

Möchten Sie die Bereiche Entspannung, Stressmanagement und Burnout im Rahmen des Gesundheitsmanagements einführen und sind sich nicht sicher, mit welchem Angebot Sie das Angebot beginnen möchten, beraten wir Sie gerne.

Vortrag (60 – 90 Minuten)

Betriebliches Stressmanagement, Burnout-Prävention, Life Balance

Überblick über die diversen Entspannungsmethoden

  • Progressive Muskelentspannung
  • Autogenes Training
  • Fantasiereisen

Vorträge rund ums Thema Stress: Ursachen, Wirkungen, Maßnahmen

Wirksame Strategien gegen Stress – für deutlich mehr Energie und Leistung
Stress kostet uns Zeit, die wir nicht haben. Der Wunsch nach hoher Leistung leidet unter Dauerdruck genauso wie Teamfähigkeit und Motivation. Dabei wäre der Ausstieg aus dem Hamsterrad viel leichter als vermutet. Nicht Hektik zählt, sondern Output. Die Kraft des Denkens ist ein unterschätzter Erfolgsfaktor, den wir in diesem Seminar stärken.

Burnoutprävention

Woran erkenne ich Burnout? Welches sind die ersten Anzeichen? Ab wann ist dringender Handlungsbedarf notwendig? Welche Maßnahmen kann ich anwenden?

Workshop (3 – 4 Stunden)

Stressmanagement, Burn-Out-Prävention

Workshop rund ums Thema Stress: Ursachen, Wirkungen, Maßnahmen

Wirksame Strategien gegen Stress – für deutlich mehr Energie und Leistung.

Mit einem theoretischen Input, Fragebögen und Bewältigungsstrategien wird sich auf die Stresssituationen konzentriert, die Zeit und Leistungsfähigkeit schmälern. Zudem schauen wir auf die Motivation und Teamfähigkeit, die zu einer guten und stressfreieren Arbeitsfähigkeit führen können.

Ziel wird es sein, Stresssituationen gelassener zu begegnen und durchzustehen.

Workshop „Achtsam mit sich selbst und anderen umgehen“

Mehr innere Gelassenheit und ein entspannteres Miteinander
Es werden Methoden für mehr Achtsamkeit im Alltag besprochen und geübt. Hierzu
gehören Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen.
Die Gefühle bestimmen, wie Sie sich fühlen – Wie können Sie Ihre Gefühle bewusst steuern?

  • Wertschätzung für sich selbst und andere aufbringen
  • Sich abgrenzen und „Nein“ sagen
  • Umgang mit schwierigen Situationen

Psychosoziale Gesundheit – Work-Life-Balance

Bei diesem Kurs geht es um die drei ineinandergreifenden Kompontenten psychische Gesundhit des Einzelnen, gesunde Kommunikation und gesunde Motivation. Im Einzelnen werden die Themen Kommunikation, Teamfähigkeit, soziale Unterstützung, Vertrauen, Wertschätzung, gemeinsame Normen, Werte, etc. behandelt.
Wie können Privatleben und berufliche Anforderung miteinander vereinbart werden und ein Gleichgewicht geschaffen werden.

Seminar (1 – 2 Tage)

Die Themen aus den Workshops können in 1-2 Tagen intensiver, mit mehr Übungen und Beispielen, eingeübt und verinnerlicht werden.
Gerne nehmen wir auch neue Themenwünsche an.

Pausenentspannung (30 Minuten)

Eine halbe Stunde Entspannung während der Pause ist einem Power-Napping gleichzusetzen und hilft dauerhaft Stress zu reduzieren.

Tägliche Entspannung reduziert die Stresssymptome und kann weitreichenden Erkrankungen vorbeugen.

Progressive Muskelentspannung

Durch gezielte An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen wird ein Zustand tiefer Entspannung eingeleitet, so dass sich Stresssymptome verringern bzw. ganz beheben lassen. Sehr alltagstauglich bringen wir Ihnen Entspannung in Theorie und Praxis näher.
Immer wieder hört man von Burnout, Depressionen und auch körperlichen Symptomen, wie Migräne, Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Bluthockdruck, Magenbeschwerden und auch Schlafstörungen, die durch seelischen Stress ausgelöst werden. Lernen Sie mit der Progressiven Muskelentspannung eine Entspannungstechnik kennen, die Sie in wenigen Minuten in Ihren Alltag mit einbauen können und Sie wieder ganz ruhig, entspannt und konzentriert werden lässt.

Autogenes Training

Mit nur wenig zeitlichem Aufwand können Sie ein großes Maß an Ganzkörperentspannung erreichen. Durch die reine Vorstellungskraft wird ein Entspannungszustand herbeigeführt. Das Autogene Training hilft bei der Verbesserung von Konzentration, Ausdauer, innerer Ruhe, Harmonie und Gelassenheit. Hilft auch bei bereits körperlichen Symptomen wie innerer Unruhe, Ein- und Durchschlafstörungen, Kopfschmerz / Migräne, Nacken- und Rückenverspannungen, Magenschmerzen, Herz- und Kreislaufbeschwerden mit Bluthochdruck, Depression uvm.

Fantasiereisen

Der Körper wird auf diesen Traumreisen, in einen entspannten, schlafähnlichen Zustand versetzt. Dadurch entspannen sich die Muskeln, Herzrhythmus und Atemfrequenz verlangsamen sich. Das Gehirn ist allerdings hellwach, befindet sich aber in seiner „eigenen Welt“, ähnlich einem Tagtraum. In diesem Zustand ist das Gehirn sehr aufnahmefähig und man erlebt Vorgestelltes sehr intensiv. Imaginationsvermögen und Kreativität werden trainiert und Lernprozesse in Gang gebracht. Nach dem „Aufwachen“ fühlt man sich dann erholt und gestärkt.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann melden Sie sich doch einfach bei uns!